Cuts and Relays 2

Spielsituationen: Defensive Alignment mit Läufer auf 1B und Single zum CF, LF, RF jeweils lang und kurz.
DEFENSIVE ALIGNMENT MIT LÄUFER AUF 1B

Single zum RF:
a. Short hit:
– RF fieldet den Ball und wirft auf 2B für das Forced Out
– CF macht back-up für RF
– SS covering 2B bekommt den Wurf vom RF
– 2B bleibt Richtung RF, um Relay zu werden, wenn ein Fehler passiert
– LF macht back-up für den Wurf auf 2B
– 3B kommt zurück zum Base
– P macht eventuell back-up für einen schlechten Wurf, oder im Falle eines Errors ist bereit hinter 3B back-up zu machen
– 1B kommt zurück zum Base, bleibt aber weg von der Kurve des Läufers

b. Long hit:
– RF fieldet den Ball und wirft Richtung Cut 3B
– CF macht back-up für RF
– 2B wird Relay
– SS wird Cut 3B
– 3B kommt zurück auf sein Base und leitet das Spiel
– LF macht back-up für den Wurf – noch nicht hinter 3B sondern Richtung Cut
– P macht Back-up hinter 3B
– 1B bleibt neben dem Base, ist bereit Cut zu werden Richtung Home im Falle eines Fehlers

Single zum CF:
c. Short hit:
– CF fieldet den Ball und wirft auf 2B für das Forced Out
– LF / oder RF macht back-up für CF
– SS/2B covering 2B bekommt den Wurf vom CF
– 2B/SS ist eventuell bereit Relay zu werden, wenn ein Fehler passiert
– 3B kommt zurück zum Base
– P macht eventuell back-up für einen schlechten Wurf, oder im Falle eines Errors ist bereit hinter 3B back-up zu machen
– 1B kommt zurück zum Base, bleibt aber weg von der Kurve des Läufers

d. Long hit:
– CF fieldet den Ball und wirft Richtung Cut 3B
– LF/RF macht back-up für CF
– 2B wird Relay – wenn der Ball nicht so weit ist, bleibt er auf 2B, weg von der Kurve des Läufers
– SS wird Cut 3B
– 3B kommt zurück auf sein Base und leitet das Spiel
– LF macht back-up hinter 3B, wenn nicht beschäftigt mit dem Hit
– P macht Back-up hinter 3B
– 1B bleibt neben dem Base, ist bereit Cut zu werden Richtung Home im Falle eines Fehlers

Single zum LF:
e. Short hit:
– LF fieldet den Ball und wirft auf 2B für das Forced Out
– CF macht back-up für RF
– 2B covering 2B bekommt den Wurf vom LF
– SS bleibt Richtung LF, um Relay zu werden, wenn ein Fehler passiert
– RF macht back-up für den Wurf auf 2B
– 3B kommt zurück zum Base
– P macht eventuell back-up für einen schlechten Wurf, oder im Falle eines Errors ist bereit hinter 3B back-up zu machen
– 1B kommt zurück zum Base, bleibt aber weg von der Kurve des Läufers

f. Long hit:
– LF fieldet den Ball und wirft Richtung Cut 3B
– CF macht back-up für LF
– 2B kommt auf 2B, weg von der Kurve des Läufers
– SS wird Cut 3B
– 3B kommt zurück auf sein Base und leitet das Spiel
– P macht Back-up hinter 3B
– 1B bleibt neben dem Base, ist bereit Cut zu werden Richtung Home im Falle eines Fehlers


Autor des Artikels: Download Artikel als PDF

Der gesamte Inhalt dieser Webseite unterliegt dem Urheberrecht, jeglichen Veröffentlichung von Texten oder Bildern bedarf der ausdrücklichen Zustimmung des jeweiligen Autors. Anfragen bitte über Kontakt