Hitting Drills für Lower und Upper Body

Unter vielen möglichen Übungen für die richtige Technik beim Hitting haben wir zwei Übungen für den Oberkörper „Upper Body“ und eine für den unteren Körper „Lower Body“ ausgewählt.

LOWER BODY

Ich möchte auf ein Gerät hinweisen das man sehr einfach selberbauen kann, sehr billig ist, transportabel und als Grundlage sehr vieler Drills dienen kann. Es ist dies der sogenannte „Balance Beam“

Balance Beam

Bauanleitung: Material zum Bau findet man leicht in einem Baumarkt
Die Balken können mit Winkeleisen verschraubt werden.

Verwendung des „Balance Beams“:
WOFÜR:
– allerlei Gleichgewichtsübungen beim Schlagen
– Kräftigung der Wadenmuskulatur
WIE:
– Man stellt sich mit bloß den Fußballen auf den Balken.
WICHTIG: die Fersen haben keinen Kontakt zum Balken oder Boden
NO CLEATS – NUR TURNSCHUHE
Generell wird versucht bei allen Übungen und Bewegungen immer eine gute Körperkontrolle zu erhalten.

Übungen auf dem Balance Beam
A. Stride
B. Hüft Rotation: Explosive Drehung der Hüften (ohne Bat)
C. „Leere“ Schwünge mit einem Bat
D. Batting T: T kann für inside und outside Pitches platziert werden
E. Geworfene Bälle aus einem 45° Winkel von vorne
F. Live hitting auf Pitcher oder Maschine

Es sollte darauf geachtet werden, dass die Spieler nicht über eine längere Zeitspanne pausenlos auf dem Balance Beam stehen und arbeiten.

UPPER BODY

1. Drill:
Material: – 2 Batting-Ts, Bälle, Bat
Vorgehen:
– Beide T hintereinander aufstellen
– Vorderes T ist um eine Ballbreite höher als hinteres.
– Schlagen mit T positioniert für Inside, Mitte, Outside
Ziel:
– Nur den Ball vom vorderen T zu schlagen
Zweck:
– Erzwingt einen sauberen Schwung direkt zu Ball
– Keine Möglichkeit für einen Upswing

2. Drill
Material:
– ein altes Bat
– in der Halle: eine Wand mit einer angelehnten Matte
auf dem Feld: ein Zaun
Vorgehen:
– Man stellt sich im Abstand ungefähr einer Batlänge vor den Zaun
– Fussspitzen zeigen gegen den Zaun
– Das Bat schwingen
– ACHTUNG: Langsam beginnen !!
Ziel:
– Das Bat mit der gleichen Kraft und Geschwindigkeit schwingen wie im Spiel – ohne den Zaun zu berühren
Zweck:
– Die Hände müssen körpernah nach vorne geführt werden
– Der Schwung muss kompakt bleiben


Autor des Artikels: Download Artikel als PDF

Der gesamte Inhalt dieser Webseite unterliegt dem Urheberrecht, jeglichen Veröffentlichung von Texten oder Bildern bedarf der ausdrücklichen Zustimmung des jeweiligen Autors. Anfragen bitte über Kontakt