Mental Game – eine Einführung

In dieser Ecke werden wir euch Aspekte und Themen des sogenannten „Mental Game“ vorstellen, die Euch hoffentlich bei Eurer Arbeit mit dem Team zunutze kommen werden.

Als Einführung wollen wir zuerst eine Definition entwerfen und ein paar Punkte klären.

MENTAL GAME ist bei jeder Sportart und insbesondere bei jeder Form von Leistungsport der echte Schlüssel zum Erfolg.
Jede Sportart hat nämlich einen „geistigen Teil“, der mit der Taktik und der Strategie verbunden ist.
Die Sportarten, die aber starke individuelle Leistungen voraussetzen, verlangen eine größere geistige Vorbereitung , um den Druck, die Angst und die Spannung auszustehen.
Unser Sport, sowie natürlich der ältere Bruder Baseball, bietet eine Kombination sowohl von individuellen Leistungen (denken wir nur an das Duell zwischen Hitter und Pitcher!) als auch von Team-Leistungen, die aber einen starken taktischen Inhalt haben.

In den U.S.A. als ersten wird der Mental Game seit längerer Zeit analysiert, erforscht, getestet und verbessert. Major Leaguers erzählen nämlich in spannenden Büchern von Situationen, die legendär geworden sind, wo der „Kopf“ und definitiv nicht die Muskeln gewonnen haben.

Das erstaunlichste Ergebnis aller Forschungen zeigt aber, wie der geistige Zustand der Besten kurz vor der außerordentlichen Leistung nichts anderes war als ein Zustand von „unconsciousness“, von Unbewusstsein, das ihnen ermöglichte AN NICHTS ZU DENKEN und MIT NATÜRLICHKEIT AUF DIE SITUATION ZU REAGIEREN.

Ein richtiges Geheimnis manchmal!

Wie oft aber sprechen wor von „Kopf“, von Konzentration, von Denken und Focusieren? Aber worauf eigentlich? Und kann man solche Fähigkeiten entwickeln oder sind sie nur natürliches Talent?

Mit Hilfe von Beiträgen von wichtigen, bekannten Forschern werden wir in den nächsten Monaten versuchen in diese geheimnisvolle aber spannende Welt einzutreten.
Wir werden Hinweise, Richtlinien und Tipps, kleine Übungen und Arbeitsmethoden austauschen, die unser Spiel auf ein anderes Niveau werden führen können.
Dazu werden wir regelmäßig auch auf Veröffentlichungen, Fachliteratur und Webseiten hinweisen, die unsere Suche unterstützen können.


Autor des Artikels: Download Artikel als PDF

Der gesamte Inhalt dieser Webseite unterliegt dem Urheberrecht, jeglichen Veröffentlichung von Texten oder Bildern bedarf der ausdrücklichen Zustimmung des jeweiligen Autors. Anfragen bitte über Kontakt